Musikzug Stockstadt mit ereignisreichem September

Auf einen sehr ereignisreichen September kann der Musikzug Stockstadt freudig und mit einem gewissen Stolz zurückblicken. Am zweiten Sonntag des Monats, zur Stockstädter Kerb, stand der wohl einzige öffentliche Auftritt des Jahres an. Dieser wurde äußerst positiv aufgenommen und auch für die Musiker selbst war es eine Freude, bei strahlendem Sonnenschein vor Publikum spielen zu können. Schon in der darauffolgenden Woche sorgte die Brass Band erneut für Begeisterung. Diesmal konnte endlich das Wunschkonzert für Ehrendirigent Karl Schäfer anlässlich seines 80. Geburtstags gegeben werden. Das Programm bestand aus drei kleinen musikalischen Blöcken mit Wunschliedern des Jubilars sowie einigen neueren Stücken aus dem Repertoire. Die Pausen wurden für geselligen Genuss von Speis‘ und Trank bei reger Unterhaltung genutzt. Ein rührender Abend für Karl, zu dem auch ein besonderer Gast aus Mainz Hechtsheim beitrug: Michael „Büffel“ Licht, ein altvertrauter Weggefährte, gab sich die Ehre. Die langjährige Vereinsfreundschaft zwischen seiner Hechtsheimer Dragoner Garde und dem Musikzug Stockstadt gipfelt alljährlich in der gemeinsamen Teilnahme an der Mainzer Fastnachtskampagne.Jubilar Karl Schäfer (Mitte) mit v. l. n. r. seinem Nachfolger, dem Ex-Präsidenten, "Büffel", und dem aktuellen Präsidenten.

Zu guter Letzt folgte der große Tag des aktuellen, mittlerweile auch langjährigen, musikalischen Leiters Alexander Jung. Zu dessen größten Erstaunen reisten die Musiker nach Selters an, um ihn und seine Frau mit einem Hochzeitsständchen zu überraschen. Damit glückte dem Musikzug eine weitere sehr emotionale Darbietung, die auf dem Heimweg mit einer wohlverdienten Einkehr ihren gebührenden Abschluss fand.Das Brautpaar flankiert von aktuellem und ehemaligem Präsidenten mit der Hochzeitsgesellschaft im Hintergrund.

Erschienen in: Biebesheimer und Stockstädter Nachrichten, 40/2021, 08.10.2021

 

Musikzug Stockstadt live zur Kerb

Vergangenen Sonntag war es endlich soweit: Der Musikzug Stockstadt konnte zum ersten Mal seit Januar 2020 vor Publikum spielen. Bei ausgezeichnetem Wetter mit strahlendem Sonnenschein zur Stockschter Kerb kam das wachsende Publikum genauso auf seine Kosten wie die Musiker selbst. Der Musikzug in strahlendem Sonnenschein beim Platzkonzert am Stockstädter Kerwesonntag.

Der Auftritt wurde zum schönsten des Jahres. Zwangsläufig, denn leider bleibt es wohl bei diesem einmaligen Genuss unter Freilichtbedingungen. Das in knapp einem Monat angesetzte Oktoberfest des Musikzugs kann im Innenraum unter kaum abzusehenden Bedingungen nicht gestemmt werden und muss folglich ausfallen. So wird der aktuelle Lichtblick mitgenommen und voller Eifer auf den nächsten Auftritt hingearbeitet, solange der Übungsstundenbetrieb aufrecht erhalten werden kann.

Erschienen in: Biebesheimer und Stockstädter Nachrichten, Ausgabe 37/2021, 17.09.2021

 

Statistik

Heute 25

Gestern 33

Woche 236

Monat 515

Insgesamt 32780

Banner

facebook_2.png

 

 

 

 

Logo Stammtisch

Nächster Treff:

Donnerstag 15.7.2021
Stockschter Stubb

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.